INFORMATIONEN ZU UNSEREN HYGIENESTANDARDS IN ZEITEN VON CORONA

 

Liebe Seminarveranstalter, liebe Gäste,

 

endlich durften wir im Juni wieder unser Haus öffnen. „Wie macht Ihr das denn jetzt im Bezug auf Corona in Eurem Haus?“, lautet des Öfteren die Nachfrage von Seminarleitern und Gästen. Vorab möchte ich dazu erzählen, dass es in unserer ländlichen Umgebung, Gott sei Dank, sehr wenig Infektionen gab. 

 

Wir als Team finden es wichtig wieder ein Stück Normalität zu leben, Ruhe zu bewahren und einfach noch achtsamer miteinander umzugehen. Das schafft man, unserer Meinung nach, auch gut in der Gemeinschaft. Gleichzeitig ist es auch absolut wichtig, dass wir Menschen uns als soziale Wesen wieder begegnen und eine Gesellschaft kreieren, die angstfreie Zukunftsvisionen hat. 

 

Die Teilnehmer, die bereits im Haus waren, haben uns rückgemeldet, dass sie sich sehr wohl gefühlt haben. Es ist dem sorgsamen hygienischen Umgang jedes einzelnen mit zu verdanken, dass dieses Bild entsteht.

 

Gerne möchten wir Euch vorab informieren, wie wir einen möglichst sicheren Raum für Euch in diesen Zeiten schaffen können. Damit Ihr bereits vor der Buchung einen Einblick in das Hygienekonzept des Hauses erhaltet, haben wir die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

 

Unsere Standards für Euren Schutz

  • Wir setzen alle Empfehlungen des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege um und beachten dabei die unterstützenden Hygienekonzepte der DEHOGA Bayern
  • Wir bitten Gäste, die akut Krankheitszeichen haben, zu Hause zu bleiben. Nach Rücksprache verzichten wir auch auf die Stornierungsgebühren – Gleiches gilt für Gäste, die in Quarantäne gehen müssen oder aktuell ihren Bezirk nicht verlassen dürfen. Lediglich eine Bearbeitungsgebühr zur Deckung der Verwaltungskosten kann anfallen.
  • Unser Reinigungs- und Küchenteam arbeitet (schon immer) nach den höchsten Hygienestandards.
  • Alle Gemeinschaftsbereiche werden nach einem festgelegten Reinigungszyklus täglich gereinigt und desinfiziert, zusätzlich stehen Desinfektionsmittel bei den Gemeinschaftsduschen bereit und die Gruppenleiter sind in das Hygienekonzept des Gruppenraums eingewiesen.
  • Die komplette Bettwäsche wird durch einen professionellen Hotelreinigungsservice desinfizierend gereinigt. 
  • Jeder Mitarbeiter desinfiziert sich bei Arbeitsbeginn und Ende die Hände, zusätzlich werden die Hände mehrfach täglich gewaschen.
  • Türklinken und Treppengeländer werden mehrmals täglich desinfiziert.
  • Informationen zu vorbeugenden Verhaltensregeln sind mehrfach im gesamten Haus ausgehängt.
  • Auch Desinfektionsspender findet ihr überall im Haus.
  • Bereits bei der Anreise gibt es ein Parkplatzkonzept zur Vermeidung von engen Kontaktpunkten.
  • Für Gemeinschaftsduschen stehen Duschpläne zur Verfügung. So hat jeder Gast genug Zeit in den Sanitärräumen und gleichzeitig können Mindestabstände im Eingangsbereich eingehalten werden.
  • Das gesamte Haus wird mehrmals am Tag gut durchlüftet.
  • Großzügige Seminarräume: Mindestabstände können auch bei der bisher üblichen Gruppengröße eingehalten werden.
  • Geschützter Außenbereich: Unser Kuppelzelt kann als Ausweichraum zum Essen, für Meetings oder als kleiner Seminarraum genutzt werden. Beim großen Gruppenraum gibt es eine überdachte Außenterrasse, die gerne eingeplant werden darf.
  • Meditation im Grünen: Das große Außengelände mit den alten Bäumen und dem wunderschönen See bietet eine keimfreie Ausweichmöglichkeit zum Seminarraum. Auch eine passende Musikanlage stellen wir dafür zur Verfügung.
  • Die jeweils aktuell gültigen Rahmenbedingungen erhält jeder Gast in Form eines Infobriefes zeitnah vor seiner Anreise.

 

Wir bieten Euch einen mit Abstand wunderbaren Aufenthalt😊